Bad Dürrheim / Zweisimmen..

Nun ja, eigentlich wollten wir ein paar Tage im Schnee im Berner Oberland verbringen. Da es aber in den letzten Tagen doch ziemlich stark bis fast 2000 m.ü.M. geregnet hatte, beschlossen wir noch schnell einen Abstecher in den Schwarzwald zu machen. Pia musste am Freitag noch bis Mittag arbeiten und Silvio machte schon mal SiPi startklar. So kamen wir nach einer Überlandfahrt gegen 16.00 Uhr in Bad Dürrheim an.  

IMG_1961JPG

Der Reisemobilhafen www.womo-badduerrheim.de ist riesig und bietet Platz für ca. 400 Wohnmobile. Die Übernachtung kostet ca. 12.- Euro inkl. Strom. Mit dabei ist Ver- und Entsorgung, aber keine WC oder Duschanlage. Diese kann in der Therme Solemar benutzt werden. Und das ist ja der Hammer; beim Übernachtungspreis ist für jede Übernachtung der Eintritt in die Therme inkludiert! ( für alle Gäste) Dieser Eintritt kostet alleine über 12.- Euro pro Person.

IMG_1969JPG

Gut, ihr könnt euch ja selber vorstellen, wie dies die Therme Platzmässig verkraften kann. Also am Wochenende ist es jeweils ganz schön voll! Am Freitag Abend gingen wir erst spät ins Bad und fielen danach müde in unsere Betten.

IMG_1965JPG

Am Samstag war dann eine Besichtigung des kleinen Städchens Bad Dürrheim angesagt. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Alles ist wie vor vielen Jahren und der Alterdurchschnitt in den Gassen ist auch recht hoch.

IMG_1968JPG

Nach dieser Besichtigungstour und einer kleinen Stärkung war Wellness angesagt. Wieder machten wir uns auf den Weg in die Therme. Heute bezahlten wir einen Aufpreis von 9.- Euro und dafür konnten wir während 4 Stunden die Wellness Anlage benützen. Auch hier, nicht ganz alleine aber die Anlage ist gut gemacht.

Als wir zurück zum Stellplatz kamen waren wir erstaunt, wie sich der Platz in der Zwischenzeit gefüllt hatte.

IMG_1972JPG

Das Wetter hatte nun auch im Schwarzwald auf Nebel umgestellt. Nach einem feinen Frühstück am Sonntag machten wir uns auf die Rückreise in die Schweiz. Zweieinhalb Stunden Fahrt über Schaffhausen und Zürich, noch schnell einen Boxenhalt in der Homebase um die Skisachen aufzuladen und weiter ging die Fahrt Richtung Zweisimmen.

IMG_1981JPG

Nun ja, auch im Berner Oberland liegt nicht viel Schnee. Ruth und Ruedi hatten sich bereits auf dem Platz installiert und machten eine Inspektionsrunde. Nach einem ausgiebigen Begrüssungsapero liessen wir den Abend bei einem Teller Spaghetti ausklingen.

IMG_2059JPG

Am Sylvester Morgen wurde der Einkauf erledigt und danach machten wir einen kleinen Spaziergang vom Campingplatz nach Zweisimmen. A propos Campingplatz. Wir waren auf dem www.camping-vermeille.ch. Der Platz ist als 4 Sterne Platz deklariert und wird sehr familiär geführt. Die Anlagen waren bei unserem Besuch sauber und wurden regelmässig geputzt. Im Winter wird ein Skibus angeboten und im Sommer kann man in der Region sehr gut wandern und biken.

Am Nachmittag wurde mit den Vorbereitungen für den Sylvesterschmaus begonnen. Während dem Silvio im Aussenbereich das Apero bereitstellte...... 

IMG_1990JPG

.....dekorierte Svenja den Innenbereich des Wohnmobils.....

IMG_2009JPG

...und Pia war mit backen beschäftigt. Sieht doch schon mal ganz lecker aus!

IMG_2015JPG

Nach dem Apero vor unserem Wohnmobil war ein weiterer Glühweinumtrunk des Campingplatzes angesagt, bevor wir uns an unser Fondue machten. Ob das gut kommt bei so vielen Aperos?

IMG_2021JPG

Später begaben wir uns wieder in die Wärme und bei lustigen Gesprächen (und ein wenig Bauchschmerzen) wurde um Mitternacht auf das neue Jahr angestossen.

IMG_2030JPG

Auch von unserer Seite allen ein glückliches neues 2019! Mögen all die Wünsche in Erfüllung gehen und die Stellplatzsuche immer von Erfolg gekrönt sein. Danach ging es ab in die Heija, wollten wir doch am nächsten Tag die Skipisten unsicher machen.

IMG_2043JPG

Was für Kaiserwetter erwartete uns am nächsten Tag! Nun ja, wenn Engel reisen....

Es war erstaulich was die Pistenpräperation mit sowenig Kunstschnee zu Stande brachte. Die Pisten waren hart, aber das Fahren hett richtig gfägt! Wir waren im Gebiet Rinderberg, Saanersloch unterwegs.

IMG_2055JPG

Der Skitag war toll und Silvio freute sich am Abend auf einen herrlichen Auflauf. Super, was Pia nach so kurzer Zeit schon mit dem Omnia Backofen anzustellen weiss.

IMG_E2057JPG

Und als ob das noch nicht genug war, knetete Svenja noch einen Brotteig damit wir am nächsten morgen frisches Brot hatten. So kann das weitergehen!


TIVF0950JPG

In der Nacht setzte leichter Schneefall ein und so war am letzten Tag noch aufräumen angesagt. Gegen Mittag machten wir uns auf den Heimweg.

Die 6 Tage im Wohnmobil waren wieder mal sehr erlebnisreich und unser WoMo hat sich als wintertauglich bewährt. Wir freuen uns bereits auf die nächsten Abenteuer!