SiPi in Yverdon les Bains

Puhhh, Sommer mitten im Frühling! War das wieder mal ein Weekend! Die Temperaturen versprachen Höchstwerte und so beschlossen wir einen gemütlichen Ausflug nach Yverdon zu machen. Da Pia noch Sportverbot hatte, haben wir uns ein bisschen mehr den kulturellen und kulinarischen Gepflogenheiten gewidmet.IMG_8304JPG
Da durfte natürlich ein Besuch des Pestalozziplatzes in Yverdon nicht fehlen. Übernachtet haben wir auf dem Camping www.camping-yverdon.ch. Hier handelt es sich um einen sehr schönen Platz direkt am Neuenburgersee. Die Sanitäranlagen wurden neu gemacht und sind sehr sauber. Wir konnten uns einen Platz zu vorderst an der Front ergattern.
IMG_8290JPG
Dieser Platz bietet einen sensationellen Blick über den See und ist grosszügig angelegt. Es gibt jedoch einen Hacken; vor dem Campingplatz führt ein öffentlicher Weg dem Ufer entlang zum Strand. Und dieser Weg wird wahrscheinlich an warmen Abenden relativ rege und bis tief in die Nacht benützt. Da jeder heute das Gefühl hat seine Umwelt möchte an "seiner" Musik teilhaben, wage ich mir nicht auszumalen wie das hier in einer warmen Sommernacht zu und her geht. Zur jetzigen Zeit waren die Temperaturen am späten Abend doch noch frisch, hielt sich der Lärmpegel in Grenzen. Am Samstag machten wir eine kleine Tour ins Hinterland von Yverdon.
IMG_8272JPG
Wunderschön wie die Natur zur Zeit Vollgas gibt. Überall ist es am blühen. A propos blühen, Silvio ist ebenfalls aufgeblüht als er ein Spielzeug für sich entdeckt hatte.
IMG_8261JPG
Nun ja, das weckt doch immer wieder das Kinde im Manne. Nach erfolgter Schlacht ging es weiter Richtung Grandson. Ein wunderschönes Städtchen, schön heraus gepüzerlet.
IMG_8239JPG
Nun aber zurück auf unsere Homebase! Für den Nachmittag hatte sich Besuch angekündigt. Ruth und Ruedi nahmen den weiten Weg nach einem strengen Arbeitstag unter die Räder, um mit uns zusammen der Kulinarik zu fröhnen, oder wollten sie uns einfach neidischen machen wegen der neuen Stühle?
IMG_8279JPG
Sehen aber top aus, die Zwei! (Stühle oder wer?) Nach einem kleinen Apero mit anschliessenden Spaziergang zum Strand zwecks Verzehr einer Glace, hielt es Silvio nicht mehr aus und er wollte seinen neuen Grill präsentieren.
IMG_8282JPG
Nachdem nun alle Neuigkeiten präsentiert wurden, liessen wir den Abend ruhig ausklingen. Am Sonntag war erst mal ausschlafen angesagt, jedoch war Silvio schon ein bisschen früher wach. Es war ein wunderschöner Sonnenaufgang mit welchem sich der Tag ankündigte. Für diejenigen, welche sich verschlafen haben hier noch der Beweis.
IMG_8286JPG
Nach ausgiebigem Frühstück ging es auf Erkundungstour in das Altstädtchen. Es ist alles sehr sauber und wirklich sehenswert.  
IMG_8306JPG
Da unser Stellplatz nicht reserviert war, konnten wir solange auf dem Platz stehen bleiben wie wir wollten. Also, retour auf den Platz, Badehose montieren und Sonnencreme einreiben. Silvio trieb es jedoch ans Ufer des Neuenburgersees und er machte was keiner für möglich gehalten hatte.
IMG_8323JPG
Dies notabene bei aktuellen 12° Wassertemperatur und ohne Alkoholeinfluss!!! Nach einem gemütlichen Nachmittag machten wir uns gegen 17.00 Uhr auf den Heimweg Richtung Homebase. Nun ist WOMO Putz angesagt, bevor es dann anfangs Mai auf die erste grosse Tour geht.
IMG_8292JPG

IMG_8314JPG

IMG_8241JPG

IMG_8300JPG